Am Samstag, 25. März 2017 feierten wir unseren Kameradschaftsabend. Die wieder sehr schön dekorierte Turnhalle lud zum gemütlichen Beisammensein ein, - und zwar mit allem was dazu gehört, gutes Essen, gute Musik, viel Tanz und eine Bar für gute Gespräche. Also kurz gefasst – viel Spaß.

Mit dem Sektempfang wurden alle herzlich begrüßt. Nach den Reden des Vorstandes, die viel Lob und Dank für den geleisteten Einsatz bei Veranstaltungen und Aktionen äußerten, verwöhnte uns die TSV Gaststätte der Fam. Sobocan mit einem köstlichen Menü.

Wesentlicher Bestandteil unseres Zusammentreffens waren die Ehrungen. Horst Link ehrte die besonderen Verdienste und die Jubilare. Für 25 Jahre wurden mit der Ehrennadel in Silber Maria Mühlhäuser, Gabi Keppeler, Kerstin Steinmayer und Mike Hommel ausgezeichnet. Rudi Nüssle, auch gleichzeitig Ehrenmitglied sowie Günter Schmid wurden mit der Ehrennadel für 40 Jahre,  geehrt. Die Ehrennadel in  Silber mit Brilliant für 60 Jahre ging an Eugen Reik, Rolf Rapp und Manfred Härer. Alle sind bereits Ehrenmitglieder. Die Urkunde für 65 Jahre erhielten Willi Rieker und Richard Dannenmann.  Wir danken allen Jubilaren für Ihre langjährige Treue.

Im Anschluss wurde noch im Besonderen den Mitgliedern der Abt. Fußball gedacht.  Für die hohe Beteiligung an den Trainingsstunden wurde Marcus Gaus gelobt. Bei den meisten Spieleinsätzen ist Kevin Kuhn der Favorit. Die meisten erzielten Tore gehen an Timo Schwilk . Das „Personal“ am Spielfeldrand kam natürlich auch nicht zu kurz. Gelobt wurden hier,  für den Einsatz für das leibliche Wohl Sabine Reik, Ina Steinmetz und Michael Blessing sowie der Sanitäter Chris Ramminger, der Hallenwart Andreas Ehlert, der Platzwart Timo Schlienz und die Kasse mit Joachim Seitz. Für Gunnar Mayer und David Hähnel gab es noch eine herzliche Gratulation zur neuen Rolle, nämlich der Vaterschaft. Noch hier einmal ein herzliches Dankeschön an die begeisterten Fußballspieler und Helfer.

Unser DJ Armin Härer meisterte die Musik-Performance perfekt. So bot er ein abwechslungsreiches Musikprogramm und so war für jeden etwas dabei. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert und getanzt.

Für das Gelingen des Festes danken wir allen Helfern recht herzlich. Für so eine Veranstaltung gibt es im Vorfeld immer viel zu tun.  Bis zum nächsten Mal!

Fotos in der Bildergalerie 

Am Freitag, 10. März 2017 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Unser 1. Vorsitzender Horst Link hieß alle Mitglieder herzlich willkommen und verlas die Tagesordnung, zu der es keine Einwände gab. Alle Anwesenden gedachten im Anschluss der im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder. Rückblickend auf das Geschäftsjahr 2016 berichtete Horst Link über die gelungenen Veranstaltungen. Ein schöner Kameradschaftsabend wurde gefeiert und die „Italienische Nacht 2016“ war wieder einmal ein voller Erfolg. Die Besucherzahl konnte weiter erheblich gesteigert werden. Desweiteren standen Renovierungsarbeiten an, bei denen sich viele Helfer beteiligt haben. Die Terrasse der TSV Gaststätte wurde erfolgreich saniert und auch die Räumlichkeiten der Gaststätte renoviert. Vielen Dank an die zahlreichen Helfer, mit denen das alles reibungslos gestemmt werden konnte.

Leider sind damit die Renovierungsarbeiten und Bauvorhaben noch lange nicht erledigt. 2017 und darüber hinaus steht noch einiges an. Für die Küche, Keller, Kühlraum und für die diversen Nebenräume der Turnhalle sind Investitionen in kürzerer und längerer Sicht notwendig.

Erstmalig wird es 2017 einen durch den TSV Hohenstaufen organisierten Maihock geben. Dieser wird am 01. Mai 2017 auf dem Sportplatz stattfinden. Auch ein Vereinsaktionstag soll es 2017 wieder geben. Dieser ist für den September geplant.

Allen noch einmal recht herzlichen Dank für die gute Mitarbeit und tatkräftige Unterstützung.

Es folgten nach den Berichten der Vorstandschaft die Berichte der Abteilungen: Fußball Aktive, Senioren/AH Herrengymnastik, Fußball Senioren/AH, Fußball Jugend, Kinderabteilung, Frauengymnastik, Aerobic, Tischtennis und Tai Chi. Die Abteilung Volleyball war nicht vertreten. Alle Berichte enthielten die durchgeführten Veranstaltungen der Abteilungen, sowie die Übungs- und Trainingsstunden, Ausflüge, Inhalte der Stunden und viele andere wichtige Infos zu den einzelnen Bereichen.

Wolfgang Baumhauer trug dann den Geschäftsbericht 2016 und Schatzmeister Matthias Brandt den Wirtschaftsplan 2017 vor. Die Kassenprüfer hatten nichts zu beanstanden, so wurde die Entlastung der Kasse beantragt und einstimmig angenommen. Joachim Seitz nahm die Entlastung der Vorstandschaft vor. Er dankte im Namen aller Mitglieder der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit und den enormen ehrenamtlichen Einsatz. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgten die Wahlen der zu besetzenden Posten:

2. Vorsitzender auf 2 Jahre einstimmig
Joachim Seitz

Schatzmeister auf 1 Jahr einstimmig
Matthias Brandt

2. Wirtschaftsführer auf 1 Jahr einstimmig
Thomas Schreiner

Öffentlichkeitsarbeit auf 1 Jahr einstimmig
Claudia Mantsch

Unterkassier auf 1 Jahr einstimmig
Renita Dannenmann

Fahnenträger -- vakant –

Amt für Ehrenaufgaben auf 1 Jahr einstimmig
Peter Bündgen
Gerd Stollenmaier

Ergänzende Ausschussmitglieder: auf 1 Jahr einstimmig
Wolfgang Baumhauer
Manfred Brecht
Renita Dannenmann
Christoph Ramminger
Timo Schlienz

Allen Beteiligten wurde für Ihre Bereitschaft und Engagement herzlich gedankt.
Zu den Mitgliedsbeiträgen schlägt der Gesamtausschuss keine Erhöhung vor.

So gilt weiterhin
Erwachsene                           70 €
Familienbeitrag                     115 €
Jugendl./Azubis/Studenten       40 €
Rentner                                40 €
Passive Mitglieder                  55 €

Als weiterer Tagesordnungspunkt wurde noch einstimmig beschlossen, dass den Vorgaben des Finanzamtes zur Deklarierung des Vereins bzw. Klarstellung des Zweckes des Vereins nachgekommen wird und die Satzung entsprechend geändert werden kann.

Da keine Anträge zur Beschlussfassung vorlagen, bedankte sich Horst Link bei allen erschienen Mitgliedern für die Beteiligung an der Hauptversammlung und verabschiedete sich ganz herzlich.

Trübes Wetter letzten Samstag. Genau richtig um dem bunten Treiben beim Kinderfasching in der TSV Turnhalle zu folgen. Die Halle war mal wieder voller toll kostümierter Kinder. Aber nicht nur die Kinder, auch viele Eltern begleiteten sie, um den Faschingsspaß in sehr einfallsreicher Kostümierung mit ihnen ausgiebig zu feiern. Unsere Kinderfaschingsfeier wurde so zahlreich besucht, die Turnhalle war voll. Durch den Saal tobten die Kinder in so schönen, ausgefallenen und fantasievollen Verkleidungen. Aufwendig geschminkt und gestylt präsentierten sich die Kids ganz stolz in ihren Outfits.

Unser seit Jahren erfolgreiches Spieleteam sorgte für viel Abwechslung. Wettkämpfe, lustige Rennen, Trampolinspringen und viele andere nette Spielideen bescherten den Kindern einen vielseitigen Nachmittag, bei dem für jeden etwas dabei war. Zudem gab es eine Spielecke zum Toben und eine Malecke zum Verschnaufen. Es war ein sehr buntes Programm, sodass jedes Alter auf seine Kosten kam. Vielen Dank hierfür! Die toll geschmückte Halle und viel Musik machten die Stimmung perfekt.

Die Gesichter der Kinder zeigten, dass alle sehr viel Spaß an diesem  Nachmittag hatten. Frische Waffeln , Popcorn und viele Süßigkeiten versüßten den Nachmittag noch zusätzlich. Wieder einmal eine gelungene Faschingsfeier mit viel Kinderlachen und viel Spaß und Freude an den Mitmachaktionen.

Bis zum Schluss war die Halle voll mit begeisterten Kindern, die das Ende nicht so richtig wahr haben wollten. Es gibt ein nächstes Mal! Wir freuen uns schon jetzt darauf, … es hat uns allen viel Spaß gemacht!

Euer Kinderturnteam………………..

 

zu den Bildern in der Galerie

Rückblick Kinderweihnachtsfeier

Wieder ein wunderschöner Nachmittag im weihnachtlichen Flair. In der schön weihnachtlich geschmückten Halle konnten alle Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkel die tollen Darbietungen der Kinder bestaunen. Und zu Schauen und Bestaunen gab es eine Menge.
Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele Kinder sich an der Gestaltung des Programms beteiligt haben und damit für viele Zuschauer und einen vollen Saal gesorgt haben.

Das Publikum wurde herzlich von unserem 1.Vorstand Horst Link begrüßt. Wieder einmal führte unsere Geschäftsführerin Martina Schreiner sehr souverän durch das Programm. Vielen Dank dafür.

Und das Programm war wieder vielseitig. So entstand ein sehr unterhaltsames, spannendes und abwechslungsreiches Programm. Alle Übungsleiter haben hier eine tolle Arbeit geleistet.

Die Kinder von Tanz + Bewegung tanzten zu dem absoluten Megahit des letzten Jahres. Es gibt mit Sicherheit keinen, der ihn nicht kennt. Die Kinder haben auf „Atemlos“ von Helene Fischer so eine tolle Performance auf der Bühne abgelegt, dass das Publikum begeistert war.

Auch die Kinderturnkinder ab 4 Jahren haben zu dem Kinderlied „Theo ist fit“ die tänzerischen Bewegungen gekonnt umgesetzt und sehr lustig dargestellt. Das Lied ist eine Abwandlung zu „Veo Veo“ , dass jeder aus seinen Urlaubsreisen kennt. Egal ob in Spanien oder Italien, in den Urlaubsregionen ist es der Hit der Minidiscos. Hier ging es aber um Theo, der Sport macht und alle machen mit. 

Wieder einmal waren die zahlreichen Kinder der „Fußball-Knirpse“ eine starke Truppe auf der Bühne. Die kleinen Fußball-Kicker zeigten ihr Können mit sehr viel Disziplin und Konzentration. Erstaunlich wie flink und geschickt sie mit dem Ball umgehen und die meisten Schüsse sitzen schon perfekt. Ganz toll gemacht!

„Ich tanze, also bin ich“ Tanzen macht so viel Spaß, macht glücklich und frei. Unter diesem Motto tanzten die Kinder vom Tanz-Theater und präsentierten zwei Tänze, einen aus der Aufführung 2016 und schon einen aus dem neuen Stück, das nächstes Jahr im Sommer aufgeführt wird. Die Choreografien haben sie gekonnt gemeistert und man sieht ihnen einfach an, dass sie mit Begeisterung tanzen und auch für das Theaterspielen selbstbewusst auf der Bühne stehen.

Die aller kleinsten vom Eltern-Kind-Turnen, unsere Turnzwerge, begeisterten auf der Bühne mit ihrer Lieblingsstunde. Ihre Turnaufführung präsentierten sie mit dem Gymnastikstab und dem regenbogenbunten Schwungtuch. Sie boten mit der Musikuntermalung „Ich wünsche dir einen Regenbogen“ eine tolle und zauberhafte Atmosphäre auf der Bühne. Sie zeigten viel Mut und die Freude, die sie beim Turnen jede Woche haben.

Wir haben so viele kleine Fußball-Stars, sodass auch noch eine große Gruppe der Fußball-Bambinis auf der Bühne stand. Sie fangen erst mit dem Fußball spielen an. Sie sind mit Begeisterung bei der Sache und ihr Ballgefühl steigert sich von Mal zu Mal. Hier auf der Bühne haben die kleinsten und jüngsten Fußballer schon sehr gekonnt gezeigt, wie fit sie sind.

Zum Programmabschluss kamen noch die Kinder vom Schulturnen mit dem Motto „Kinder machen Zirkus“ auf die Bühne. Die Kinder zeigten Kletter- und Sprungübungen und präsentierten Akrobatik. So boten sie einen kleinen Ausschnitt aus dem Kinderzirkus, die natürlich den Turnübungen in den Übungsstunden ähneln. Clowns durften natürlich auch nicht fehlen und lieferten lustige Einlagen. Super gemacht!

Natürlich durfte zum krönenden Abschluss der Besuch des Nikolaus und Knecht Ruprecht nicht fehlen. Er war begeistert von den Aufführungen und hat die Kinder beschenkt. Das haben sich alle wirklich verdient.

Uns zeigt es wieder einmal, dass bei der voll besetzten Halle, sich so viele Besucher auf die  Kinderweihnachtsfeier freuen. Seine Kinder, Enkelkinder, Neffen und Nichten auf der Bühne zu sehen, ist immer wieder ein schönes und bleibendes Ereignis.

Es hat uns viel Spaß gemacht mit den Kindern die Aufführungen einzustudieren und den Kindern ging es nicht anders, sie waren bei den Übungsstunden mit viel Begeisterung und Ehrgeiz dabei. Vielen Dank auch an die Eltern, die uns unterstützt haben.

Gleichzeitig danken wir auch ganz herzlich unserer Wirtsfamilie Sobocan. Sie haben die Veranstaltung wunderbar betreut und bewirtet. Auch allen anderen Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, besonders beim Auf- und Abbau,  danken wir sehr.

Wir wünschen Euch allen wunderschöne Weihnachtstage und viel Zeit für Familie und das besinnliche Beisammensein. Alles Gute für das neue Jahr!!

Wir freuen uns sehr, alle Kinder im neuen Jahr  in den Übungsstunden wiederzusehen. Es macht uns viel Spaß und Freude, sie für den Sport zu begeistern.

                                               Euer Team aus der Kinderabteilung und Jugend-Fußball


(Fotos in der Bildergalerie)

„Buonasera” und “Benvenuto” hieß es am 5. November 2016 bei der vierten “Italienischen Nacht” des TSV Hohenstaufen.

italienische Nacht 2016

Die beliebte „Salvo & Josy Band“ aus Salach hat mit ihrer Live-Musik wieder viele Fans begeistert und sorgte für eine Bombenstimmung.  Neben italienischen Schlagern, Pop- und Rock-Songs gab es auch jede Menge andere Hits.

Trotz zusätzlicher Sitzplätze war die Halle auch in diesem Jahr bis zum letzten Stuhl belegt. Sitzen wollte jedoch keiner so recht. Schon bei den ersten Liedern war die Tanzfläche gut besucht. Zuweilen konnte das Tanzbein sogar nur noch in den Mittelgängen geschwungen werden. So lobte die Band die gute Stimmung und die große Tanzbegeisterung bei Festen in unserer Turnhalle. Verständlich, dass Salvo & Josy jede Menge Zugaben geben mussten und so spielten sie bis spät in der Nacht. 


Neben der Musik wurde die Turnhalle schön in den italienischen Landesfarben dekoriert. Eine südländisch gestylte Bar mit eigens kreierten Cocktails und viele andere Drinks rundeten das italienische Flair ab.

Während Salvo  Josy auf der Bühne alles gaben, verwöhnte die Vereinsgastätte um Familie Sobocan, mit wahnsinnig leckeren, italienischen Gerichten, unsere Gäste. Rundum wieder eine tolle Komplettversorgung unter der italienischen Flagge.

Es hat so viel Spaß gemacht und wir danken allen, die so tatkräftig organisiert, geplant, aufgebaut, dekoriert, verkauft oder anderweitig geholfen haben.

Die nächste Party kommt bestimmt …!! CIAO! 

   
© TSV Hohenstaufen